Dieter Stierenberg TKA Einzelenthärtersysteme TKA Doppelenthärtungsanlagen

Einzel- und Doppelenthärtungsanlagen

wirtschaftliche Wasserenthärtung

TKA Doppelenthärtungsanlagen

Die Enthärtung des Wassers erfolgt nach dem bekannten Prinzip des Ionenaustausches.

Die Erkenntnis, dass zwischen den Ionen einer Lösung und festen, unlöslichen Stoffen ein Ionenaustausch stattfindet, stammt aus naturwissen schaftlichen Untersuchungen.

Bereits seit mehr als 50 Jahren wird dieses Verfahren in der Haustechnik, im Gewerbe und in der Industrie angewendet. Dabei kommen Kationenaustauscher zum Einsatz, die die im Wasser befindlichen Härtebildner (Calcium- und Magnesiumionen) gegen Natriumionen aus tauschen.

Die Anlagen sind mit einem Kunstharz gefüllt, das austauscheraktive Gruppen enthält. Zur Regenerierung dieses Harzes wird Kochsalz verwendet.

Einzelenthärtersysteme
Einzelenthärter sind speziell auf den nicht kontinuierlichen Betrieb ausgelegt. Ist die Aufnahmekapazität des Ionenaustauschers erschöpft, wird die Regeneration automatisch eingeleitet. Der Regenerationszeitpunkt (z.B. jeweils um 01.00 Uhr) wird nach der Bedarfsmenge eingestellt.
Leistungswerte
Einzelenthaerter-Cabinett-T

Doppelenthärtungsanlagen

Soll eine kontinuierliche Versorgung der Geräte mit enthärtetem Wasser gewährleistet sein, sind Doppelenthärtungsanlagen einzusetzen. Durch die  Austauschbehälter steht immer enthärtetes Wasser zur Verfügung. Die Regeneration erfolgt sofort nach Erschöpfung eines Behälters.

Leistungswerte

tka-doppelenthaertung-grafik1

 

Wenn sie Fragen haben oder mehr über unsere Produkte und Lieferbedingungen erfahren wollen, rufen Sie uns bitte an.
Tel.: +49 2236 38458-0
Ihr pur-Aqua Team

Heute ist Dienstag, der 18. February 2020